Mein Team

In meinem Büro im Landtag sowie im Wahlkreisbüro habe ich Unterstützung durch drei Mitarbeitende. Sie stellen sich hier vor und stehen bei Fragen gern zur Verfügung.

Merit Thummes

Porträt von Merit Thummes

Merit leitet mein Landtagsbüro und ist zuständig für die Koordination meiner politischen Arbeit im Landtag. Sie unterstützt mich sowohl bei der inhaltlichen Arbeit und parlamentarischen Initiativen als auch mit der Büroorganisation. Merit hat an der Universität Bonn Politikwissenschaft (Master) studiert. Zuvor hat sie im Bachelor neben Politik und Gesellschaft auch Französisch studiert. Sie spricht Französisch, Englisch und Italienisch

Foto: © Guido von Wiecken 

Kontaktdaten:

merit.thummes@landtag.nrw.de

Tel.: 0211 884 2754


Maximilian Brinkmann-Brand

Porträtfoto von Maximilian Brinkmann-Brand

Max ist der Ansprechpartner für meinen Wahlkreis im Grünen Zentrum in Münster. Er organisiert politische Termine und Kommunikation vor Ort und unterstützt den Kontakt zu Partei und Ratsfraktion. Daneben ergänzt er die inhaltliche Arbeit des Landtagsbüros. Zuvor hat Max als selbstständiger Bildungscoach und Fraktionsgeschäftsführer gearbeitet. Er ist in der Münsteraner Grünen Ratsfraktion als Sachkundiger Bürger im Stadtplanungsausschuss aktiv. Er spricht Englisch und Französisch.

Kontaktdaten:

maximilian.brinkmann-brand@landtag.nrw.de

Tel.: 0251 899 58 84

 


Magdalena Schulz

 

Magdalena ist im Team für den Bereich Social Media zuständig. Sie wohnt in Bochum und studiert dort Sozialwissenschaften im Master. Neben dem Studium engagiert sie sich bei der Grünen Jugend NRW.

 

 

Kontaktdaten:

magdalena.schulz@landtag.nrw.de

Hinweis zu Praktika:

In meinem Abgeordnetenbüro biete ich gerne ein- bis maximal zweiwöchige „Schnupperpraktika“ an. Dieses Angebot richtet sich insbesondere an Schüler*innen, steht aber auch anderen Interessierten offen. Leider habe ich jedoch keine Kapazitäten, längere Praktika anzubieten, wie sie im Rahmen mancher Studiengänge üblich sind. Es ist aber möglich, sich bei der Grünen Fraktion im Landtag um einen Platz für ein derartiges Pflichtpraktikum zu bewerben.